Kontakt

Rheinlanddamm 10
44139 Dortmund

Telefon:
0231 / 48 82 84-0

Fax:
0231 / 48 82 84-13

Rezeptbestellung:
0231 / 48 82 84-14

E-Mail: info@praxis-rheinlanddamm.de

Proktoskopie/Rektoskopie

Proktoskopie

Spiegelung der unteren Abschnitte des Enddarmes und der Analregion mit einem starren Endoskop. Anwendung insbesondere zur Klärung von Hämorrhoidalerkrankungen, Fissuren (Schleimhauteinriß) oder Fisteln (Eitergänge zwischen dem Afterkanal und der Afterumgebung).

Vor der Untersuchung: Zur besseren Übersicht muss der Enddarm vor der Untersuchung von Stuhl befreit werden. Dies geschieht mittels eines Klysmas (Mini-Einlauf) oder Einlaufes unmittelbar vor der Untersuchung.

Nach der Untersuchung: Missempfindungen im Analbereich oder Schmerzen nach einer Proktoskopie sind in aller Regel harmlos und verschwinden spontan.

Rektoskopie

Spiegelung des Enddarmes mit flexiblem oder starrem Endoskop.

Vor der Untersuchung: Zur besseren Übersicht muss der Enddarm vor der Untersuchung von Stuhl befreit werden. Dies geschieht mittels eines Klysmas (Mini-Einlauf) oder Einlaufes unmittelbar vor der Untersuchung.

Nach der Untersuchung: Missempfindungen im Analbereich, Blähungen oder Brechreiz nach einer Rektoskopie sind in aller Regel harmlos und verschwinden spontan.